Fischkochkurs für Gruppen

Möchten Sie gerne mit Kollegen, Freunden
oder der Familie einen besonderen Nachmittag
verbringen?

Willkommen im Goldenen Sternen

Schon beim Betreten des Gasthofs zum Goldenen Sternen spüren Sie, dass bei uns Gelassenheit und Leichtigkeit gross geschrieben werden, und fühlen sich bestimmt augenblicklich herzlich willkommen. Wir legen grossen Wert auf nachhaltige Genussfreude, weshalb wir ein eigenes, 12 Meter langes Kräuterbeet im Hofgarten angelegt haben und vielfach ProSpecieRara-Produkte zur Herstellung unserer Speisen verwenden. Unsere Küche setzt ihren Schwerpunkt auf innovative Fischgerichte, bietet aber auch eine Auswahl an traditionellen Fleischgerichten. Erleben Sie unbeschwerte Stunden in unseren historischen Räumlichkeiten, oder aber in den warmen Sommermonaten auf einer der beiden Terrassen direkt am Rhein. Wir freuen uns auf Sie.

Jan Standhardt, Timo Roniger, Annabell Alvarez, Kujtim Zenunaj und Phillip Müller und das Team vom Sternen freuen sich auf Ihren Besuch




Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Sommer (von Mai bis September)


Montag bis Samstag:
Sonntag und Feiertage:
11.00 – 23.00 Uhr
11.00 – 23.30 Uhr
Tafelgesellschaft zum goldenen Fisch     FC Basel     Fine to Dine    

Wir freuen uns über Ihre Reservation.

Restaurant

Unsere Küche bereitet Ihnen auch auf Vorbestellung diverse Vegane, Gluten oder Laktosefreie Gerichte zu.

Unsere Menükarten

Gutscheine vom Gasthof zum Goldenen Sternen

Ein Geschenk das viel Freude bereitet und in jeder Preisklasse erhältlich ist!

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Sternen Basel

Veranstaltungsprogramm

Sommer
September 2019
Aus unserer Reihe „Sommerplausch am Rhein“: Grillabend
23.09.2019 – 29.09.2019 18:30 – 22:00 Uhr
Geniessen Sie am lauen Rheinufer eine reichhaltige Vorspeisenplatte und Grillspezialitäten mit Schweizer natura Fleisch von Jenzer à siscrétion.
Inkl. Vorspeisenplatte & Grillspezialitäten à discrétion pro Person 48,- CHF.

Aus unserer Reihe „Sommerplausch am Rhein“: Grillabend
30.09.2019 – 06.10.2019 18:30 – 22:00 Uhr
Geniessen Sie am lauen Rheinufer eine reichhaltige Vorspeisenplatte und Grillspezialitäten mit Schweizer natura Fleisch von Jenzer à siscrétion.
Inkl. Vorspeisenplatte & Grillspezialitäten à discrétion pro Person 48,- CHF.

Mike Stoll: Stadtgeschichten - Mythen, Legenden, Anekdoten aus dem alten Basel
23.09.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Der Religionswissenschaftler und Basler Stadtführer Mike Stoll begleitet Sie mit Geschichten, Anekdoten und allerlei Hintergründigem zu einem feinen 3-Gang-Menü durch den Abend.
Willkommensdrink & 3-Gang-Menü pro Person 65,- CHF

Klassik Matinée im Sternen
29.09.2019 11:00 – 12:15 Uhr
Verbringen Sie einen genussvollen Sonntag bei klassischen Klängen bei uns mit Blick auf den Rhein.
Cornelia Loercher, Violine
Friedemann Breuninger, Violine
Teodor Dimitrov, Viola
Werke von Dvorak und Schubert

Willkommensdrink, Konzert & Apéro-Häppchen in der Pause, 55,- CHF pro Person

Oktober 2019
Oktoberfest im Dalbeloch
19.10.2019 18:30 – 23:00 Uhr
Für all jene, die es dieses Jahr nicht bis auf München schaffen. Geniessen Sie im Hofgarten unser Oktoberfest fürs Quartier mit bayrischen Spezialitäten, wie Spanferkel am Grill und feinstem Bier. Wir offerieren einen Apero riche für all jene, die traditionell in Tracht zum Anlass kommen.
Für musikalische Unterhaltung sorgen Mario und Philipp von den Voralpen Tirolern.
Bayrische Spezialitäten und Getränke à discrétion 48,- p.P.


Mike Stoll: Stadtgeschichten - Mythen, Legenden, Anekdoten aus dem alten Basel
21.10.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Der Religionswissenschaftler und Basler Stadtführer Mike Stoll begleitet Sie mit Geschichten, Anekdoten und allerlei Hintergründigem zu einem feinen 3-Gang-Menü durch den Abend.
Willkommensdrink & 3-Gang-Menü pro Person 65,- CHF

November 2019
"Engel - Was Sie über die himmlischen Heerscharen vor Weihnachten wissen müssen!"
18.11.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Der Religionswissenschaftler und Basler Stadtführer Mike Stoll begleitet Sie mit Geschichten, Anekdoten und allerlei Hintergründigem zu einem feinen 3-Gang-Menü durch den Abend.
Willkommensdrink & 3-Gang-Menü pro Person 65,- CHF

Feuerschalen-Raclette-Plausch
19.11.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Raclette gehört während der winterlichen Monate zu den Klassikern der Schweizerküche schechthin. Das Sternen-Küchenteam hat für Sie eine besondere Variante auf der Feuerschale am Rheinufer entwickelt. Geniessen Sie mit Ihrer Familie oder unter Freunden auf der Rheinterrasse ein reichhaltiges Raclette, mit allem, was das Herz begehrt hausgemacht aus der Sternen Küche zubereitet sowie einer reichhaltigen Begleitung an Fleisch und Fisch vom Feinsten.
Raclette-Plausch Fr. 48.– p.P.
Für zwei Personen. Bitte reservieren Sie zwei Tage im Voraus.

Feuerschalen-Raclette-Plausch
20.11.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Raclette gehört während der winterlichen Monate zu den Klassikern der Schweizerküche schechthin. Das Sternen-Küchenteam hat für Sie eine besondere Variante auf der Feuerschale am Rheinufer entwickelt. Geniessen Sie mit Ihrer Familie oder unter Freunden auf der Rheinterrasse ein reichhaltiges Raclette, mit allem, was das Herz begehrt hausgemacht aus der Sternen Küche zubereitet sowie einer reichhaltigen Begleitung an Fleisch und Fisch vom Feinsten.
Raclette-Plausch Fr. 48.– p.P.
Für zwei Personen. Bitte reservieren Sie zwei Tage im Voraus.

Feuerschalen-Raclette-Plausch
26.11.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Raclette gehört während der winterlichen Monate zu den Klassikern der Schweizerküche schechthin. Das Sternen-Küchenteam hat für Sie eine besondere Variante auf der Feuerschale am Rheinufer entwickelt. Geniessen Sie mit Ihrer Familie oder unter Freunden auf der Rheinterrasse ein reichhaltiges Raclette, mit allem, was das Herz begehrt hausgemacht aus der Sternen Küche zubereitet sowie einer reichhaltigen Begleitung an Fleisch und Fisch vom Feinsten.
Raclette-Plausch Fr. 48.– p.P.
Für zwei Personen. Bitte reservieren Sie zwei Tage im Voraus.

Feuerschalen-Raclette-Plausch
27.11.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Raclette gehört während der winterlichen Monate zu den Klassikern der Schweizerküche schechthin. Das Sternen-Küchenteam hat für Sie eine besondere Variante auf der Feuerschale am Rheinufer entwickelt. Geniessen Sie mit Ihrer Familie oder unter Freunden auf der Rheinterrasse ein reichhaltiges Raclette, mit allem, was das Herz begehrt hausgemacht aus der Sternen Küche zubereitet sowie einer reichhaltigen Begleitung an Fleisch und Fisch vom Feinsten.
Raclette-Plausch Fr. 48.– p.P.
Für zwei Personen. Bitte reservieren Sie zwei Tage im Voraus.

Willkommen in der Weihnachtsbäckerei
27.11.2019 14:00 – 18:00 Uhr
Verbringen Sie einen Nachmittag mit unserem Küchenchef Timo und zaubern Sie mit ihm und Ihren Kindern leckere Weihnachtsspezialitäten. Ganz unter dem Motto „in der Weihnachtsbäckerei“. Im Anschluss geben wir Ihnen Ihre „Kunststücke“ für Ihre Liebsten mit nach Hause.
Die Veranstaltung ist für Kinder von 5 – 15 Jahren kostenfrei.
Unkostenbeitrag für Erwachsene Fr. 20.– p.P.

Dezember 2019
"Engel - Was Sie über die himmlischen Heerscharen vor Weihnachten wissen müssen!"
03.12.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Der Religionswissenschaftler und Basler Stadtführer Mike Stoll begleitet Sie mit Geschichten, Anekdoten und allerlei Hintergründigem zu einem feinen 3-Gang-Menü durch den Abend.
Willkommensdrink & 3-Gang-Menü pro Person 65,- CHF

Alles rund ums Lamm
04.12.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Geniessen Sie die Vorweihnachtszeit mit Freunden und Ihren Lieben bei einem geselligen Plausch mit Lamm am Spiess à discrétion.
Fr. 48,- p. P. Für zwei Personen. Bitte reservieren Sie zwei Tage im Voraus.

DinnerKrimi "Blutiger Laufsteg"
11.12.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Für den Gaumen ein frisches, regionales Menü, für das Gemüt ein witziger Kriminalfall. DinnerKrimi ist Foodtainment pur: Eine spassige Kombination von Erlebnisgastronomie und interaktivem Theater. Krimi, Apéro mit feinen Häppchen, 3-Gang-Menü, Wein, Mineral, Kaffee & Tee Fr. 149.– p.P.

Weihnachten im Goldenen Sternen
24.12.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Weihnachtsmenü
24. & 25. Dezember

Nüsslisalat
Ei – Croûtons

Fischsuppe
gebratene Calamaretti

«Suure Mocke»
Steinpilzbrotriegel – Apfelrotkraut – Gewürzjus
oder:
Duett vom Rind, Rindskopfbäckli & Rindsrücken
oder:
Schinkli im Brotteig – Sauerkraut

Blutorangenvariation

Menü ohne Getränkebegleitung pro Person Fr. 89.-


Weihnachten im Goldenen Sternen
25.12.2019 18:30 – 21:30 Uhr
Weihnachtsmenü
24. & 25. Dezember

Nüsslisalat
Ei – Croûtons

Fischsuppe
gebratene Calamaretti

«Suure Mocke»
Steinpilzbrotriegel – Apfelrotkraut – Gewürzjus
oder:
Duett vom Rind, Rindskopfbäckli & Rindsrücken
oder:
Schinkli im Brotteig – Sauerkraut

Blutorangenvariation

Menü ohne Getränkebegleitung pro Person Fr. 89.-


Silvester im Goldenen Sternen
31.12.2019 18:30 – 23:00 Uhr
Unser Silvestermenü:

Gänseleberterrine
Apfelvariation – Mandel – Gewürztraminer
(Vegetarisch: Kürbis & Ziegenkäse)

Wildcremesüppchen
Wachtelschenkel – Lebkuchencreme
(Vegetarisch: Alpkäsesüppchen)

Saiblingsfilet
Sauerkrautschaum – Nussbuttereigelb – Flugfischkaviar
(Vegetarisch: Geräucherter Tofu)

Rindsrücken
Sauce Béarnaise – Topinambur – Steinpilzriegel
(Vegetarisch: Schwarzwurzel im Kräutermantel)

Gewürz-Schokoladen-Variation
Portweinzwetschgen

Menü ohne Getränkebegleitung pro Person Fr. 115.-

Menü inkl. Champagner-Apéritif, Weinbegleitung, Mineral & Kaffee pro Person Fr. 165.-

Januar 2020
Museumsnacht im Dalbeloch
17.01.2020 18:00 – 23:00 Uhr
Machen Sie einen Zwischenstopp bei uns direkt am Rhein und stärken Sie sich am Lagerfeuer. Geniessen Sie Grillspezialitäten von der Metzgerei Jenzer, hausgemachte Suppen und Glühwein.

Februar 2020
DinnerKrimi "Blutiger Laufsteg"
01.02.2020 18:30 – 21:30 Uhr
Für den Gaumen ein frisches, regionales Menü, für das Gemüt ein witziger Kriminalfall. DinnerKrimi ist Foodtainment pur: Eine spassige Kombination von Erlebnisgastronomie und interaktivem Theater.
Krimi, Apéro mit feinen Häppchen, 3-Gang-Menü, Wein, Mineral, Kaffee & Tee Fr. 149.– p.P.
Weitere Informationen und Tickets unter dinnerkrimi.ch

Valentinstag - Romatik am Rhein
14.02.2020 18:30 – 21:30 Uhr
Am Tag der Liebenden empfangen wir Sie in unserem romantischen Ambiente mit einer 3/8 Fl. Champagner sowie unserem speziellen „Liebe geht durch den Magen“-Menü.
3/8 Fl. Champagner, 4-Gang-Menü, Mineral, Kaffee oder Tee Fr. 150.– /p.P.

März 2020
Fasnacht im Goldenen Sternen
02.03.2020 – 04.03.2020
Während der drey scheenschte Dääg verwöhnt Sie das Team vom Goldenen Sternen auf dem Platz vor der Christoph Merian Stiftung auf der Grossbasler Seite der Wettsteinbrücke mit einem traditionellen Verpflegungsstand. Geniessen Sie Mehlsuppe, Käsewähe, Zwiebelwähe, Cervelats, Kaffi Lutz, Waggis und vieles mehr.

April 2020
DinnerKrimi "Weisswein Massaker"
04.04.2020 18:30 – 21:30 Uhr
Für den Gaumen ein frisches, regionales Menü, für das Gemüt ein witziger Kriminalfall. DinnerKrimi ist Foodtainment pur: Eine spassige Kombination von Erlebnisgastronomie und interaktivem Theater.
Krimi, Apéro mit feinen Häppchen, 3-Gang-Menü, Wein, Mineral, Kaffee & Tee Fr. 149.– p.P.
Weitere Informationen und Tickets unter dinnerkrimi.ch

Räume

für jeden Anlass den passenden Raum

Bankett & Seminar Anlässe.

Ihr Anlass

Bankette & Seminare

Seminar Angebote

Informationen für Ihr Seminar.

Bankett Angebote

Informationen für Ihre Feier.

Feiern und Heiraten in der Region

Mehr Informationen zu Hochzeitsfeiern im Goldenen Sternen

Wir bitten Sie, die Geschäftsbedingungen zu beachten. Sie helfen uns damit, Ihren Anlass sternenwürdig durchzuführen.

Fischkochkurs für Gruppen

Möchten Sie gerne mit Kollegen, Freunden oder der Familie einen besonderen Nachmittag verbringen? Wir bieten auf Anfrage für 6 bis 15 Personen nachmittags von 14.30 bis 17.30 Uhr einen spannenden Fischworkshop an. Das Küchenteam (Timo Roniger, Samuele di Biase und Philipp Müller) zeigen Ihnen Tipps und Tricks rund ums Thema Fisch. Die gemeinsam zubereiteten Speisen werden im Anschluss zusammen zu Abend gegessen.

Inkl. 3-Gang-Menü, Mineral, Weinbegleitung, Café & Tee für CHF 120.- p.P.

Anfragen nehmen wir gerne unter info@sternen-basel.ch, via +41 61 272 16 66 oder vor Ort entgegen.

Ihr Anlass auf der St. Alban Fähre

Gerne organisieren wir Ihren Anlass auch auf der St. Alban Fähre «Wilde Maa», die sich direkt vor dem Goldenen Sternen befindet.

Geschichte

Unsere vielseitige Vergangenheit

Der Gasthof zum Goldenen Sternen (1412) gilt als ältester Gasthof von Basel. Interessant und einmalig ist seine Geschichte aus zwei Gründen: Zum einen stand der Sternen nicht immer an der Stelle, an der er heute steht. Zum anderen hat dieser Gasthof zwar immer schon Sternen geheissen, doch lange nicht Goldener.

Der Sternen stand jahrhundertelang in der Aeschenvorstadt, der jüngsten der fünf Basler Vorstädte, welche um die Mitte des 14. Jahrhunderts angelegt wurde. Auf ursprünglichem Gartengelände wuchs die Vorstadt ze Eschemars Thor rasch heran. Das Aeschentor wurde für Basel die Ein-und Ausgangspforte vom und zum Jura.

Noch lange vor dem Anschluss Basels an die Eidgenossenschaft (1501) entstand der Goldene Sternen. So hiess die Gaststätte allerdings noch nicht, als die Gesandten der zehn Orte dort zum ersten Willkommenstrunk empfangen worden sein dürften. Der Name der Herrenwirtschaft war damals zem swartzen Sternen. Diese Liegenschaft wurde erstmals 1349 urkundlich erwähnt. Der Sternen gehörte zu den 13 Herrenwirtschaften, welche das Tavernenrecht besassen. Mit diesem Privileg konnte den Gästen dreierlei Wein und das Mahl angeboten werden. Ursprünglich bestand er aus zwei Hofstätten, derjenigen des Vorderhauses gegen die Strasse und derjenigen des Hinterhauses gegen das Sternengässlein.

Darum ist in den Quellen noch im 19. Jahrhundert vom vordern und hintern schwarzen Sternen die Rede. Diesen Namen behielt der Sternen bis zum Jahre 1873, als er seinen goldenen Beinamen erhielt.

In der Gestalt, in der das Gasthaus bis zu seiner Umsiedelung bekannt war, mag es wohl erst im Lauf des 15. oder gar des 16. Jahrhunderts erstanden sein, denn bei der Feuersbrunst des Jahres 1417 wurde der grösste Teil der Stadt von der Streitgasse aufwärts bis zum St. Alban- und Aeschentor ein Raub der Flammen.

Das Haus war ein Denkmal unverfälschter Gotik mit seiner charaktervollen, breit hingelagerten Fassade, mit der hübschen Verteilung der Fenster und dem gemütlichen Tor, das gerade noch den einspännigen zweirädrigen Karren die Einfahrt gestattete und mit seiner schönen Balkenanlage im Durchgang. Aber auch das Innere enthielt Bemerkenswertes: die warme Holztäfelung der Säle, die mit Messingbeschlägen geschmückten Eichentüren und vor allem die zierliche Renaissance-Säule im Saal des ersten Stocks.

Schön zu lesen ist jene Geschichte, als sich im Jahre 1697 Johann Eglinger vom Hirzen und Friedrich Lüdi vom Schwarzen Sternen stritten: dabei ging es um eine ordinäre Mistgrube an der Scheidemauer der beiden Liegenschaften, und die beiden brachten es bis vor das in Baufragen zuständige Fünfergericht.

Als man im Jahre 1964 eine Strassenverbreiterung in der Aeschenvorstadt beschloss, schien das Schicksal des Sternen in der Aeschenvorstadt 44 besiegelt zu sein. Doch umsichtig wie man war, wurde schon etliche Jahre zuvor die Entscheidung gefällt, die Abbrucharbeiten äusserst sorgfältig durchzuführen; der historische Wert dieses Hauses war ja bekannt. Erst bei diesen Arbeiten kamen hinter der spätgotischen Fassade überraschend noch ältere wertvolle Wand- und Deckenmalereien auf Putz, barocke bemalte Holzbalkendecken und eine mit Sternen eingelegte Kassettendecke zum Vorschein, die in Bezug auf Qualität und Erhaltungszustand in Basel ihresgleichen suchen.

Sämtliche erhaltenswerten Gebäudeteile wurden in der Folge sorgfältig demontiert, durch die Denkmalpflege konserviert und nummeriert eingelagert. Im Jahre 1973/74 wurde der Sternen im Dalbeloch wieder aufgebaut, und zwar an der Stelle, an der von 1859 bis 1967 das Restaurant Letzistube stand. Nur ein paar Schritte entfernt liegt der Letziplatz, den ein Stück alte Basler Stadtmauer ziert. Daneben steht die alte Papiermühle, die selbst den Status eines Museums hat. Im Jahr 1993 wird der Sternen renoviert, nach einer fünfmonatigen Umbauzeit ist der Gasthof wieder auf dem neuesten gastronomischen Stand. Zusätzlich wurden auch historisch unechte Bestandteile wie etwa eine pseudobarocke Decke, die sich im Foyer des ersten Stockes befand, entfernt.


Historisch interessante Teile

Gaststube
Kassettendecke mit eingelegten Sternen aus dem 17. Jhdt.
Diese stammt aus dem 2. Stock des alten Gasthofes.
Wandbilder mit Tauben und Vorhangmotiven aus dem 18. Jhdt;
aus dem Flur im 1. Stock des alten Gasthofes.

Letzistube
Barock bemalte Holzbalkendecke aus dem 17. Jahrhundert;
ursprüngliche Wandverkleidung im 2. Stock des alten Gasthofes.
Arabesken auf Glas aufgezogen, Originalmalereien aus dem 16. Jhdt;
aus dem 1. Obergeschoss des alten Gasthofes.

Foyer im 1. Stock
Türsturzsteine E.E. Zunft zu Gartnern aus dem Zunfthaus an der Gerberstrasse 38,
vermutlich über dem Eingang zum Zunftsaal plaziert, vor 1460
Arabesken wie in der Letzistube.

Sternensaal
Barocke Decke mit Tiere, Früchtemedaillons und Ranken bemalt
Ende des 17. Jhdt; aus verschiedenen Obergeschossräumen des alten Gasthofes.
Dreiteilige gotische Stufenfenster.

Zunftstube
Fragmente gotischer Wandmalereien aus dem alten Gasthof.

Zunft zu Gartnern
Barocker Türaufsatz aus dem ehemaligen Zunfthaus, Schnitzerei 1710.
Ölgemälde mit dem Zunftmeister und Bürgermeister Franz Robert Brunschwyler,
Stifter des Franziska-Mähly um 1690.

Gewölbekeller
Der Gewölbekeller ist der Raum für stimmungsvolle Bankettanlässe
aller Art und bietet Platz für bis zu 80 Gästen. Die modulare Beleuchtung
und die Spiegel an den Wänden geben dem Raum seinen ganz
besonderen Charakter. Der Saal ist direkt und bequem mit dem Lift zu
erreichen.

Qualität, die überzeugt.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter